Quarkauflauf mit Nudeln und Blätterteighaube

Ich liebe Quark und alles, was man daraus zaubern kann. Vor ein paar Monaten habe ich einen Quarkauflauf mit Blätterteighaube ausprobiert. Es ist genial! Das Rezept stammt von der Seite menunedeli.ru und ich stelle dir die an meinen Geschmack angepasste Version vor. Der Quarkauflauf eignet sich super als Nachmittagssnack oder sogar als eine Hauptmahlzeit.

Man könnte fertigen Blätterteig nehmen, aber achte auf die Zutaten. Er sollte nur Mehl, Ei und Butter, Wasser enthalten. Bis jetzt habe ich nur einen TK-Blätterteig gefunden, der keine sonstigen Zutaten enthielt.

Letztes Mal habe ich echten Blätterteig gemacht, aber es dauert ewig und trotz des Geschmacks und der guten Konsistenz möchte ich den Aufwand nicht jedes Mal betreiben. Deshalb gibt es heute einen Blitzblätterteig.

Zutaten:

  • 750 g Quark (bei mir 2*20%+1*Magerstufe)
  • 70-100 g Fadennudeln
  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • 2 Handvoll Rosinen
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb zum Bestreichen
  • etwas Vanille

Blätterteig:

  • 2 Eier
  • 250 g Butter
  • 320 g Mehl
  • 1/4 TL Salz

Zubereitung:

Zuerst machen wir den Teig. Alle Zutaten sollten gut gekühlt sein. Salz in etwas Wasser auflösen und mit Butter aufschlagen. Restliche Zutaten hinzufügen und ein paar Minuten lang rühren. Den Teig 1 cm dick zwischen zwei Backpapierblättern ausrollen, einschlagen und noch einmal ausrollen. Ein weiteres Mal einschlagen und in den Kühlschrank legen.

DSC_0105

Für die Quarkmasse zwei Eier mit Zucker schaumig rühren. Alle weiteren zutaten hinzufügen und in die Form füllen. Meine Form ist 30*20 cm groß.

DSC_0106

Den Teig ausrollen, über die Quarkmasse legen und mit Eigelb bestreichen. Den überstehenden Teig habe ich sauber abgeschnitten und zusammengerollt eingefroren, aber man könnte noch Blümchen ausstechen und auf den Auflauf legen. Den Auflauf bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

DSC_0107

1 Comment

  1. Vorkochen fürs Wochenbett und andere Notzeiten – Spaß mit Kochen 8. September 2018 at 16:58

    […] wie Fastenzeit-Borschtsch), Bolognesesoße, Auberginen-Bolognese-Mozzarella-Auflauf und süßen Nudel-Quarkauflauf ohne die Teigtaube eingefroren. Es sind sechs deftige Mahlzeiten für zwei Erwachsene und ein […]

Schreibe einen Kommentar zu Vorkochen fürs Wochenbett und andere Notzeiten – Spaß mit Kochen Cancel