Essen auf Reisen

Was essen wir 24 Stunden auf der Zugreise?

Es geht für uns los in den Urlaub. Auch unter diesen Umständen freue ich mich auf Italien, auf das Meer und die Verwandtschaft. Wir werden ca. 24 Stunden mit dem Zug unterwegs sein. Und da wir nur abends eine längere Umsteigezeit haben, werden wir die ganze Verpflegung mitnehmen müssen.

Eigentlich reise ich gerne mit einem kleinen Rucksack, aber neben Kleidung, Medikamenten und Spielzeug müssen wir genug Essen und viel Wasser einpacken. Da wird es schwer mit einem kleinen Rucksack. Alleine Wasser brauchen wir mindestens 8 Liter.

Aber fangen wir doch mal mit der Menüplanung für die Reise an. Wir werden folgende Mahlzeiten brauchen:

  • 2 Snacks
  • 1 Mittagessen
  • 1 Abendessen
  • 1 Frühstück

Das Essen unterwegs für Kinder muss aber geeignet sein:

  • Es soll nicht krümeln und nicht zu sehr schmieren.
  • Es sollte ungekühlt haltbar sein.
  • Essen unterwegs aufwärmen wird schwer, deswegen kalte Küche.

Als Snack werden wir schwäbische Birnen Gaishirtle mitnehmen, sie sind fest und klein, so dass keine angebissenen Reste zu erwarten sind und sie wahrscheinlich nicht zermanscht werden. Außerdem Minigurken, weil die Kinder sie auch gern essen. Zusätzlich nehme ich Walnüsse.

Für die Hauptmahlzeiten bieten sich an:

  • Fertige (vegetarische) Aufstriche im Glas oder in Dosen.
  • Karotten und kleine Gurken
  • Äpfel
  • Herzhafte Muffins
  • Teigtaschen gefüllt mit Spinat, Käse oder auch Bohnen/Linsen
  • geschnittenes Brot, kleine Brötchen oder Brezel
  • Gläschen mit Babynahrung (wir haben noch eins aus der Notreserve, als mein Mann mit den Kindern ein paar Tage alleine war)

Das nehme ich sonst mit:

  • Geschirrtuch
  • kleines Handtuch
  • Desinfektionsmittel (habe ich nie mit,aber im Zug kann es nicht schaden)
  • Tüte für Abfall
  • Besteck

Was essen wir in Italien?

In Italien werden wir uns selbst versorgen und deswegen nehme ich meine Sommerrezepte mit, die wir mögen. Ich denke, am meisten werden wir wie immer Zucchini, Auberginen, Tomaten und Salat essen. Einige Rezepte habe ich in meiner App gespeichert und andere sind auf Rezeptkarten, die ich einstecke.Viele meiner Lieblingsrezepte im Urlaub kann ich auch schnell über meinen Instagramaccount @mamatasty.de finden.

Vielleicht nehme ich ein paar Gewürze und meine Brühpaste mit, damit ich sie nicht wieder dort kaufen muss. Salz und Pfeffer werden meine Schwiegereltern besorgen, weil sie vor uns da sein werden.

Was essen wir, wenn wir wieder da sind?

Ein nicht weniger wichtige Frage ist, was wir essen, wenn wir wieder zu Hause sind. Natürlich könnte man gleich einkaufen. Aber man kann auch vorsorglich Essen kaufen. Je nach Urlaubsdauer kannst du Essen im Vorratsschrank, im Kühlschrank oder in TK aufbewahren.

Ich habe Folgendes vorbereitet:

  • Butter in TK
  • Gemischtes Gemüse in TK
  • Nudeln, Reis, Linsen im Vorratsschrank
  • Tomatengemüsesoße
  • Brot in TK
  • Aufstrich in TK
  • TK-Obst
  • Haferflocken
  • Mehl für Pfannkuchen

Das sollte für 1-2 Tage reichen, bis wir einkaufen müssen.

Titelbild: Pexels Free Photos

Leave a Reply